Eine wie Alaska

Inhalt:
Miles hat die Schule gewechselt. Auf dem Internat verknallt er sich in die schöne Alaska. Sie ist das Zentrum ihres Sonnensystems, der magische Anziehungspunkt des Internats. Wer um sie kreist, ist glücklich und verletzlich gleichermaßen, euphorisch und immer nah am Schulverweis. Alaska mag Lyrik, nächtliche Diskussionen über philosophische Absurditäten, heimliche Glimmstängel im Wald und die echte wahre Liebe. Miles ist fasziniert und überfordert zugleich. Dass hinter dieser verrückten, aufgekratzten Schale etwas Weiches und Verletzliches steckt, ist offensichtlich. Wer ist Alaska wirklich?

Meine Meinung:

Puuh wo soll ich anfangen….

Erstmal danke an meinen besten Freund das ich mir das Buch ausleihen durfte💕

Meine Erwartungen in das Buch waren sehr hoch. John Green ist ein Autor der Höchstleistungen zustande bringt, aber auch Platz für Enttäuschungen räumt…dieses Buch war in der Mitte von beidem.

Der Schreibstil war typisch für John Green. Mir persönlich nicht so flüssig zulesen, trotzdem einfach und ohne viel Schnickschnack gehalten.

Was ich leider wieder sagen muss, war das die Hauptfigur wieder ein Junge war. Die Charaktere von Green sind auch sehr oft, sehr ähnlich. Dennoch fasziniert haben mich der Colonel und Alaska.

Der Colonel hat so eine innere Entschlossenheit und Ruhe ausgestrahlt die mich fasziniert hat. Alaska war hingegen das ganze Gegenteil. Aufgedreht, verrückt, auffallend. Aber auf ihre eigene Weise nicht anstrengend oder das der Leser denkt „oh nein nicht die schon wieder.“

Ich fand es sehr schade das Miles (Pummel) sich erst zum Ende des Buches so stark entwickelt hat. Natürlich würde er innerhalb langsam aufgeschlossener, aber dennoch war sehr zurückhaltend und meiner Meinung nach irgendwie naiv. Am Ende wurde er mutig und hat sein “ Leben“ in die Hand genommen….

Zu Beginn hat sich auch die Story sehr lange hingezogen…und auch am Ende wieder. Das fand ich sehr schade und hätte es mir etwas anders, vielleicht durchgehend mehr Gefühle, gewünscht.

Bewertung:

🦊🦊🦊/5

Infos zum Buch:

Eine wie Alaska

John Green

Taschenbuch

299 Seiten

Ab 14

Dtv Verlag – Reihe Hanser

9,99€ [D]

ISBN: 978-3-423-62403-9

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s