Heliopolis – Magie aus ewigem Sand [Rezension]

Inhalt:
Akasha ist die Prinzessin von Heliopolis. An ihrem 16. Geburtstag wird sie eine der acht magischen Gaben erhalten und mit Riaz vermählt werden. Doch Akasha bekommt nur das Leere Zeichen in den Nacken gebrannt. Keine Gabe! Keine Magie! Zu allem Überfluss droht nun eine Hochzeit mit dem arroganten Dante. Um den Makel auszumerzen, schickt ihr Vater sie in einer wichtigen Mission auf die Erde.
Dort soll die sechzehnjährige Hailey eine Ausstellung mit antiken Artefakten organisieren. Aber wieso versteht sie plötzlich sumerisch? Und warum kann sie Keilschrift lesen?
In ihrem spannenden Doppel-Drama um Akasha und Hailey entführt Stefanie Hasse ihre Leserinnen erneut in eine Welt voller Magie, in der nichts so ist, wie es zunächst scheint.

Meine Meinung:

Ein tolles Buch!

Ich muss zugeben, dass mich das Cover ja schon sehr begeistert hat. Der Klappentext hat dann auch dazu geführt dass das Buch auf meine Wunschliste gewandert ist.

Der Schreibstil hat mir gut gefallen. Es wurde sehr viel offen gelassen, aber keinesfalls so das man den Kontext nicht mehr versteht.

Auch die Beziehungen zwischen den Charakteren waren sehr detailgetreu ausgearbeitet, was den Leser in die Geschichte hineinversetzte.

Stefanie hat außerdem den Spannungsbogen super gehalten. Es kamen Konflikte und Situationen mit denen hätte man so gar nicht gerechnet.

Super Buch! Eine absolute Leseempfehlung!

FREUE MICH SCHON SEHR AUF TEIL 2❤️

Bewertung:

❄️❄️❄️❄️/5

Infos zum Buch:

Heliopolis – Magie aus ewigem Sand

Stefanie Hasse

Teil 1 der Heliopolis Dilogie

Loewe-Verlag (2018)
464 Seiten
ISBN 978-3-7432-0092-0
Hardcover
16,95 € (D)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s