Das Modehaus [Rezension]

Inhalt:
Hundert Jahre, drei Frauen und ein Traum – ein Traum von Samt und Seide, von Freiheit und Liebe.
Die goldenen Zwanziger, spektakuläre Modekollektionen und … Coco Chanel. Fanny hat genug von der altbackenen Mode im familieneigenen Imperium und will in Paris als Modeschöpferin durchstarten. Am Ende hat sie nur als Mannequin Erfolg, und auch dieser glitzernde Traum zerplatzt. 1946 kämpft Tochter Lisbeth im zerbombten Frankfurt ums nackte Überleben – und um das Modehaus ihrer Vorfahren. Erfindungsreich führt sie es in eine neue Zeit, zahlt dafür jedoch einen hohen Preis. 1971 ist Rieke die Liebe wichtiger als das Geschäft. Doch dann steht das Familienunternehmen vor dem Bankrott – und sie vor einer folgenschweren Entscheidung …

Meine Meinung:

Vielen Dank an den Blanvalet Verlag für das bereitstellen des Rezensionsexemplares!

Eine unfassbar schöne Geschichte!

Zuerst einmal: für jeden der Mode mag, Geschichtliches liebt oder auch einfach nur eine Geschichte für zwischendurch sucht, ist dieses Buch ein absolutes Muss!

Mir hat der Schreibstil der Autorin sofort zugesagt. Er war flüssig zu lesen und hat einfach super ins Geschehen gepasst.

Auch der Aufbau war super. Durch die unterschiedliche Sicht auf Fanny, Lisbeth und Rieke wurde die Story immer schön parallel gehalten und alles hat stimmig aufeinander aufgebaut.

Mein persönliches Highlight waren allerdings wieder einmal die Charaktere. Jeder einzelne hat seine Geschichte erzählt und vor allem jede der Drei Frauen war so einzigartig und doch hatten sie so viele Gemeinsamkeiten.

Ich hätte mir tatsächlich am Anfang des Buches schon ein bisschen mehr auf der emotionalen Ebene gewünscht, zum Ende hin wurde aber auch diese sehr stark ausgebaut.

Ein rundum tolles Buch das einlädt in Geschichte und Vergangenheit zu schwelgen!

Bewertung:

👗👗👗👗/5

Infos zum Buch:

Das Modehaus – Töchter der Freiheit

Julia Kröhn

10,99 € [D]

Taschenbuch

526 Seiten

Ab 12

Blanvalet Verlag

ISBN: 978-3734105715

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s